Rechnen Sie – aber richtig!

Erinnern Sie sich noch, was Ihre Eltern damals für Energie bezahlt haben? Und können Sie sich vorstellen, was Ihre Kinder einmal bezahlen werden? Niemand kann die Zukunft voraussagen, aber dass alles teurer wird, ist unbestritten. Solarhausbau Jaap hat ein Konzept entwickelt, mit dem Sie Ihr energieautarkes Haus bauen können.

Wer mit Solarhausbau Jaap baut, muss erst einmal ein bisschen mehr investieren, als bei einem Billiganbieter. Dafür genießt er dann langfristig eine hohe Kostenersparnis. Das kann Ihnen kein Billiganbieter ausrechnen. Wir schon!

Wissen Sie, wie hoch Ihre Energiekosten in den nächsten 20 Jahren sein werden?

Eine kleine Familie benötigt durchschnittlich:

Stromkosten im Monat € 80,–
Heizkosten im Monat   € 100,–
Gesamtkosten im Monat = € 180,– x 12 =  € 2.160,– pro Jahr

In 20 Jahren sind das – ohne Preissteigerung –  € 43.200,–

So rechnen die meisten. Das ist aber der Fehler, der Ihre Kalkulation langfristig unrealistisch macht. Zur Zeit ist die Inflationsrate und die Preissteigerung bei den Energierversorgern gering. Aber die Zeiten werden sich wieder ändern. Das wissen Sie genau so wie ich. Deshalb zeige ich Ihnen nun eine realistische Kalkulation.

Bei einer Preissteigerung von 4% pro Jahr ergeben sich Energiekosten von € 64.300,–
Bei einer Preissteigerung von 6% pro Jahr ergeben sich Energiekosten von € 79.400,–

Wer ein Haus baut, kalkuliert langfristig. 20 Jahre ist ein überschaubarer Zeitraum.

Eine größere Familie benötigt durchschnittlich:

Stromkosten im Monat € 110,–
Heizkosten im Monat   € 130,–
Gesamtkosten im Monat = € 240,– x 12 =  € 2.880,– pro Jahr

In 20 Jahren sind das – ohne Preissteigerung –  € 57.600,–

Wollen Sie einmal raten, um wie viel der Preis für Heizöl in den Jahren von 2004 bis 2014 gestiegen ist? Um 9% – jährlich! Jedes Jahr 9% mehr, das hätten Sie sicher nicht gedacht. Unsere Preisbeispiele hier haben wir "nur" mit 4% und 6% Preissteigerung kalkuliert. Wie es mit 9% aussähe, wollen wir hier lieber gar nicht sehen.

Bei einer Preissteigerung von 4% pro Jahr ergeben sich Energiekosten von € 85.700,–
Bei einer Preissteigerung von 6% pro Jahr ergeben sich Energiekosten von € 106.000,–

Und jetzt Ihre Kalkulation für das energieautarke Haus. So macht rechnen Spaß!

Energiekosten mit Solarhausbau Jaap:

Haushaltstrom und Wärmepumpenstrom im Monat € 25,–
Strom für Ihr Elektromobil im Monat                         €  0,–
Gesamtkosten im Monat = € 25,– x 12 =  € 300,– pro Jahr

Zusätzlich erhalten Sie eine Überschusseinspeisung von € 900,– pro Jahr. Nach Abzug der € 300,– bleiben € 600,– im Monat übrig. Das macht noch einmal in 20 Jahren € 12.000,– Gewinn für Sie!

Jetzt müssen Sie nur noch die Kosten Ihrer zusätzlichen Investitionen dagegen rechnen. Sie werden sehen, dass Sie nur gewinnen können. Und das größte Plus: Sie bleiben vollkommen unabhängig!

Wussten Sie schon, dass neulich Photovoltaik-Module in einem Simulator getestet wurden, wie lange sie wirklich halten? 100 Jahre! Sie brauchen also keineswegs nach 20 Jahren neue Module.

Denken Sie jetzt an Ihren Vorteil – genießen Sie ihn ein Leben lang!

Machen Sie sich unabhängig!

Ob Sie neu bauen oder sanieren wollen – in jedem Fall haben Sie mit Solarhausbau Jaap die Sicherheit, dass Sie das effizienteste Heiz- und Energiesystem unter norddeutschem Himmel besitzen. Ein Solarhaus von Jaap ist 80% sparsamer als ein Passivhaus!

Altersvorsorge

Sonne und Licht – und sonst gar nichts!

Ein energieautarkes Haus von Solarhausbau Jaap funktioniert allein mit Sonnenenergie, auch im Winter unter norddeutschem Himmel. Solarhäuser stellen eine echte Alternative zu Passivhäusern oder Niedrigenergiehäusern dar. In der Regel sind sie deutlich sparsamer als diese Baukonzepte. Und sie überbieten bereits jetzt die gesetzlichen Anforderung von 2019!

Für wen passt das Energiesystem?

Ganz einfach: für jeden, ob Neubau oder Altbau! Das Energiesystem von Solarhausbau Jaap passt in ein Einfamilienhaus genau so wie in Wohnblocks, Firmengebäude oder Gewerbebetriebe. Es funktioniert auf jedem Baugrund und – ganz wichtig bei bestehenden Gebäuden – mit jeder Himmelsausrichtung.

Solarhaus – das Energiegewinnhaus

Die meisten Hausbauer rechnen mit den Heizkosten von heute. Wenn man sich die Kostenentwicklung der letzten Jahre ansieht und sich die Preissteigerung für nächsten 20 Jahre weiterrechnet, dann kommt man schnell zu dem Schluss, dass Solarenergie die beste Garantie ist, um später komfortabel und bezahlbar wohnen zu können.